Datenschutzerklärung

Soweit nach­ste­hend kei­ne an­de­ren Angaben ge­macht wer­den, ist die Bereitstellung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten we­der ge­setz­lich oder ver­trag­lich vor­ge­schrie­ben, noch für ei­nen Vertragsabschluss er­for­der­lich. Sie sind zur Bereitstellung der Daten nicht ver­pflich­tet. Eine Nichtbereitstellung hat kei­ne Folgen. Dies gilt nur so­weit bei den nach­fol­gen­den Verarbeitungsvorgängen kei­ne an­der­wei­ti­ge Angabe ge­macht wird.
“Personenbezogene Daten” sind al­le Informationen, die sich auf ei­ne iden­ti­fi­zier­te oder iden­ti­fi­zier­ba­re na­tür­li­che Person be­zie­hen.

Server-Logfiles

Sie kön­nen un­se­re Webseiten be­su­chen, oh­ne Angaben zu Ihrer Person zu ma­chen. Es wer­den bei je­dem Zugriff auf un­se­re Website Nutzungsdaten durch Ihren Internetbrowser über­mit­telt und in Protokolldaten (Server-Logfiles) ge­spei­chert. Zu die­sen ge­spei­cher­ten Daten ge­hö­ren z.B. Name der auf­ge­ru­fe­nen Seite, Datum und Uhrzeit des Abrufs, über­tra­ge­ne Datenmenge und der an­fra­gen­de Provider. Diese Daten die­nen aus­schließ­lich der Gewährleistung ei­nes stö­rungs­frei­en Betriebs un­se­rer Website und zur Verbesserung un­se­res Angebotes. Eine Zuordnung die­ser Daten zu ei­ner be­stimm­ten Person ist nicht mög­lich.

Erhebung und Verarbeitung bei Nutzung des Kontaktformulars

Bei der Nutzung des Kontaktformulars er­he­ben wir Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (Name, E-Mail-Adresse, Nachrichtentext) nur in dem von Ihnen zur Verfügung ge­stell­ten Umfang. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Kontaktaufnahme. Mit Absenden Ihrer Nachricht wil­li­gen Sie in die Verarbeitung der über­mit­tel­ten Daten ein. Die Verarbeitung er­folgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung.
Sie kön­nen Ihre Einwilligung je­der­zeit durch Mitteilung an uns wi­der­ru­fen, oh­ne dass die Rechtmäßigkeit der auf­grund der Einwilligung bis zum Widerruf er­folg­ten Verarbeitung be­rührt wird. Ihre E-Mail-Adresse nut­zen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten wer­den an­schlie­ßend ge­löscht, so­fern Sie der wei­ter­ge­hen­den Verarbeitung und Nutzung nicht zu­ge­stimmt ha­ben.

Verwendung von Google reCAPTCHA

Wir ver­wen­den auf un­se­rer Website den Dienst reCAPTCHA der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Abfrage dient dem Zweck der Unterscheidung, ob die Eingabe durch ei­nen Menschen oder durch au­to­ma­ti­sier­te, ma­schi­nel­le Verarbeitung er­folgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. wei­te­rer von Google für den Dienst reCAPTCHA be­nö­tig­ter Daten an Google ein. Zu die­sem Zweck wird Ihre Eingabe an Google über­mit­telt und dort wei­ter ver­wen­det. Ihre IP-Adresse wird von Google je­doch in­ner­halb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in an­de­ren Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zu­vor ge­kürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vol­le IP-Adresse an ei­nen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort ge­kürzt. Im Auftrag des Betreibers die­ser Website wird Google die­se Informationen be­nut­zen, um Ihre Nutzung die­ses Dienstes aus­zu­wer­ten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser über­mit­tel­te IP-Adresse wird nicht mit an­de­ren Daten von Google zu­sam­men­ge­führt. Ihre Daten wer­den da­bei ge­ge­be­nen­falls auch in die USA über­mit­telt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission, das “Privacy Shield”, vor­han­den. Google nimmt am “Privacy Shield” teil und hat sich den Vorgaben un­ter­wor­fen. Mit Betätigen der Abfrage wil­li­gen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten ein. Die Verarbeitung er­folgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. a DSGVO mit Ihrer Einwilligung. Sie kön­nen Ihre Einwilligung je­der­zeit wi­der­ru­fen, oh­ne dass die Rechtmäßigkeit der auf­grund der Einwilligung bis zum Widerruf er­folg­ten Verarbeitung be­rührt wird.
Nähere Informationen zu Google reCAPTCHA so­wie die da­zu­ge­hö­ri­ge Datenschutzerklärung fin­den Sie un­ter: https://policies.google.com/privacy

Cookies

Unsere Website ver­wen­det Cookies. Cookies sind klei­ne Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem ei­nes Nutzers ge­spei­chert wer­den. Ruft ein Nutzer ei­ne Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers ge­spei­chert wer­den. Dieser Cookie ent­hält ei­ne cha­rak­te­ris­ti­sche Zeichenfolge, die ei­ne ein­deu­ti­ge Identifizierung des Browsers beim er­neu­ten Aufrufen der Website er­mög­licht. Wir set­zen Cookies zu dem Zweck ein, un­ser Angebot nut­zer­freund­li­cher, ef­fek­ti­ver und si­che­rer zu ma­chen. Des Weiteren er­mög­li­chen Cookies un­se­ren Systemen, Ihren Browser auch nach ei­nem Seitenwechsel zu er­ken­nen und Ihnen Services an­zu­bie­ten. Einige Funktionen un­se­rer Internetseite kön­nen oh­ne den Einsatz von Cookies nicht an­ge­bo­ten wer­den. Für die­se ist es er­for­der­lich, dass der Browser auch nach ei­nem Seitenwechsel wie­der­erkannt wird.

Wir ver­wen­den auf un­se­rer Website dar­über hin­aus Cookies zu dem Zweck, ei­ne Analyse des Surfverhaltens un­se­rer Seitenbesucher zu er­mög­li­chen.

Die Verarbeitung er­folgt auf Grundlage des § 15 (3) TMG so­wie Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem be­rech­tig­ten Interesse an den oben ge­nann­ten Zwecken.
Die auf die­se Weise von Ihnen er­ho­be­nen Daten wer­den durch tech­ni­sche Vorkehrungen pseud­ony­mi­siert. Eine Zuordnung der Daten zu Ihrer Person ist da­her nicht mehr mög­lich. Die Daten wer­den nicht ge­mein­sam mit sons­ti­gen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von Ihnen ge­spei­chert.
Sie ha­ben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer be­son­de­ren Situation er­ge­ben, je­der­zeit die­ser auf Art. 6 (1) f DSGVO be­ru­hen­den Verarbeitung Sie be­tref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zu wi­der­spre­chen.
Cookies wer­den auf Ihrem Rechner ge­spei­chert. Daher ha­ben Sie die vol­le Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch die Auswahl ent­spre­chen­der tech­ni­scher Einstellungen in Ihrem Internetbrowser kön­nen Sie die Speicherung der Cookies und Übermittlung der ent­hal­te­nen Daten ver­hin­dern. Bereits ge­spei­cher­te Cookies kön­nen je­der­zeit ge­löscht wer­den. Wir wei­sen Sie je­doch dar­auf hin, dass Sie dann ge­ge­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funktionen die­ser Website voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen.
Unter den nach­ste­hen­den Links kön­nen Sie sich in­for­mie­ren, wie Sie die Cookies bei den wich­tigs­ten Browsern ver­wal­ten (u.a. auch de­ak­ti­vie­ren) kön­nen:
Chrome Browser: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/manage-cookies-and-website-data-sfri11471/mac

Nutzung von Google Analytics

Wir ver­wen­den auf un­se­rer Website den Webanalysedienst Google Analytics der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse die­ser Website und ih­rer Besucher. Dazu wird Google im Auftrag des Betreibers die­ser Website die ge­won­ne­nen Informationen be­nut­zen, um Ihre Nutzung der Website aus­zu­wer­ten, um Reports über die Websiteaktivitäten zu­sam­men­zu­stel­len und um wei­te­re, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung ver­bun­de­ne Dienstleistungen ge­gen­über dem Websitebetreiber zu er­brin­gen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser über­mit­tel­te IP-Adresse wird nicht mit an­de­ren Daten von Google zu­sam­men­ge­führt.
Google Analytics ver­wen­det Cookies, die ei­ne Analyse der Benutzung der Website durch Sie er­mög­li­chen. Die durch die Cookies er­zeug­ten Informationen über Ihre Benutzung die­ser Website wer­den in der Regel an ei­nen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort ge­spei­chert. Auf die­ser Website ist die IP-Anonymisierung ak­ti­viert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google in­ner­halb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in an­de­ren Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zu­vor ge­kürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vol­le IP-Adresse an ei­nen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort ge­kürzt. Ihre Daten wer­den ge­ge­be­nen­falls in die USA über­mit­telt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor­han­den. Die Verarbeitung er­folgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem be­rech­tig­ten Interesse an der be­darfs­ge­rech­ten und ziel­ge­rich­te­ten Gestaltung der Website. Sie ha­ben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer be­son­de­ren Situation er­ge­ben, je­der­zeit die­ser auf Art. 6 (1) f DSGVO be­ru­hen­den Verarbeitung Sie be­tref­fen­der per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zu wi­der­spre­chen.
Sie kön­nen da­zu die Speicherung der Cookies durch die Auswahl ent­spre­chen­der tech­ni­scher Einstellungen Ihrer Browser-Software ver­hin­dern; wir wei­sen Sie je­doch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall ge­ge­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funktionen die­ser Website voll­um­fäng­lich wer­den nut­zen kön­nen. Sie kön­nen des Weiteren die Erfassung der durch das Cookie er­zeug­ten und auf Ihre Nutzung der Website be­zo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google so­wie die Verarbeitung die­ser Daten durch Google ver­hin­dern, in­dem sie das un­ter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Browser-Plug-in her­un­ter­la­den und in­stal­lie­ren [https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de]. Um die Erfassung durch Google Analytics ge­rä­te­über­grei­fend zu ver­hin­dern kön­nen Sie ei­nen Opt-Out-Cookie set­zen. Opt-Out-Cookies ver­hin­dern die zu­künf­ti­ge Erfassung Ihrer Daten beim Besuch die­ser Website. Sie müs­sen das Opt-Out auf al­len ge­nutz­ten Systemen und Geräten durch­füh­ren, da­mit dies um­fas­send wirkt. Wenn Sie hier kli­cken, wird das Opt-Out-Cookie ge­setzt: Google Analytics de­ak­ti­vie­ren.
Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz fin­den Sie un­ter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. un­ter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Verwendung von GoogleMaps

Wir ver­wen­den auf un­se­rer Website die Funktion zur Einbettung von GoogleMaps-Karten der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; “Google”).
Die Funktion er­mög­licht die vi­su­el­le Darstellung von geo­gra­phi­schen Informationen und in­ter­ak­ti­ven Landkarten. Dabei wer­den von Google bei Aufrufen der Seiten, in die GoogleMaps-Karten ein­ge­bun­den sind, auch Daten der Besucher der Websites er­ho­ben, ver­ar­bei­tet und ge­nutzt.
Ihre Daten wer­den da­bei ge­ge­be­nen­falls auch in die USA über­mit­telt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vor­han­den.
Die Verarbeitung er­folgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem be­rech­tig­ten Interesse an der be­darfs­ge­rech­ten und ziel­ge­rich­te­ten Gestaltung un­se­rer Website.
Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Google fin­den Sie in den Datenschutzhinweisen von Google un­ter https://www.google.com/privacypolicy.html. Dort ha­ben Sie auch im Datenschutzcenter die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu ver­än­dern, so dass Sie Ihre von Google ver­ar­bei­te­ten Daten ver­wal­ten und schüt­zen kön­nen.

Dauer der Speicherung

Die Daten wer­den un­ter Berücksichtigung ge­setz­li­cher Aufbewahrungsfristen ge­spei­chert und dann nach Fristablauf ge­löscht, so­fern Sie der wei­ter­ge­hen­den Verarbeitung und Nutzung nicht zu­ge­stimmt ha­ben.

Rechte der be­trof­fe­nen Person

Ihnen ste­hen bei Vorliegen der ge­setz­li­chen Voraussetzungen fol­gen­de Rechte nach Art. 15 bis 20 DSGVO zu: Recht auf Auskunft, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit.
Außerdem steht Ihnen nach Art. 21 (1) DSGVO ein Widerspruchsrecht ge­gen die Verarbeitungen zu, die auf Art. 6 (1) f DSGVO be­ru­hen, so­wie ge­gen die Verarbeitung zum Zwecke von Direktwerbung.

Kontaktieren Sie uns auf Wunsch. Die Kontaktdaten fin­den Sie in un­se­rem Impressum.

Unseren Datenschutzbeauftragten er­rei­chen Sie di­rekt un­ter: info@dss-dau.de

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie ha­ben ge­mäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu be­schwe­ren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht recht­mä­ßig er­folgt.

letz­te Aktualisierung: 25.04.2018