« Zurück

Big Bag

Ein Bigbag (eng­lisch für gro­ßer Sack) ist ein fle­xi­bler Schüttgutbehälter. Die in­ter­na­tio­nal ge­bräuch­li­che Kurzbezeichnung lau­tet FIBC und steht als Abkürzung für Flexible Intermediate Bulk Container (eng­lisch für fle­xi­bler Zwischenbehälter für SchüttgüterEin Bigbag fasst un­ge­fähr 1000 bis 1300 Liter. Er be­steht aus ei­nem sta­bi­len Kunststoffgewebe und kann nach Entleerung und ge­ge­be­nen­falls Reinigung er­neut be­füllt wer­den, ist al­so wie­der­ver­wend­bar. Zur of­fe­nen Seite hin sind meh­re­re sta­bi­le Schlaufen an­ge­näht, an de­nen der Behälter zwecks Befüllung, Transport oder Entleerung an­ge­ho­ben wer­den kann. Es sind aber auch Bigbags mit obe­rer Schürze zum Verschließen oder mit an­ge­näh­ten Einfüll- oder Auslaufstutzen er­hält­lich. Das ver­wen­de­te Gewebe be­steht aus Gründen der Dichtigkeit und des Feuchtigkeitsschutzes zu­meist aus Polypropylen, wird zum Teil mit ei­ner in­ne­ren Beschichtung ver­se­hen oder mit­tels Folieninliner aus­ge­klei­det. Ein gro­ßer Bigbag füllt die Fläche ei­ner Europalette aus und ist be­füllt bis ca. 1,5 Meter hoch.