« Zurück

MFI

Die Schmelze-Volumenfließrate (engl. MVR = Melt Volume-flow Rate oder ehe­mals und bis heu­te oft um­gangs­sprach­lich als Melt Volume Rate oder MVI = Melt Volume Index be­zeich­net) dient zur Charakterisierung des Fließverhaltens (Formmassenprüfung) ei­nes Thermoplasten bei be­stimm­ten Druck- und Temperaturbedingungen. Die Bestimmung der Schmelze-Massefließrate er­folgt ana­log der Schmelze-Volumenfließrate und un­ter­schei­det sich im Messergebnis durch die Schmelzedichte. Es ist ein Maß für die Viskosität ei­ner Kunststoffschmelze. Daraus lässt sich auf den Polymerisationsgrad, al­so die mitt­le­re Anzahl von Monomereinheiten in ei­nem Molekül schlie­ßen.