« Zurück

Mischkunststoff

Unter Mischkunststoffen wer­den spe­zi­fi­zier­te Kunststofffraktionen aus ge­misch­ten Kunststoffverkaufsverpackungen ver­stan­den. Mischkunststoffe ent­ste­hen nach der Sortierung von Folien, PE-HD und an­de­ren Fraktionen. Für Mischkunststoffe ste­hen al­le Verwertungsoptionen (werk­stoff­li­che, stoff­li­che und en­er­ge­ti­sche Verwertung) zur Verfügung.

Beispiele: Arzneimittelblister, Chipstüte Einwegbesteck, Farbeimer (rest­entllert) Gemüsenetz, Kartoffelnetz, Kunststoffbecher > 1 Liter; Kunststoffbecher (PET, PLA) Kunststofffolie (PP) Kunststoffkanister > 5 Liter, Kunststoffkorken, Kunststoffblumentopf, Mischkunststoffe, PLA- Verpackung, Plastikfolie (PP) Polstiktüte (PP), Senfeimer, Verpackungschips (sty­ro­po­r­ähn­lich) Zahnpastatube, Zwiebelnetz