« Zurück

PET

Polyethylenterephtalat (PET) ge­hört ne­ben dem eben­falls weit ver­brei­te­ten Polycarbonat (PC) zur Gruppe der Polyester. Zu den Hauptanwendungen für PET zählt die PET-Flasche, die auf­grund der güns­ti­ge­ren Rohstoffkosten  und vor al­lem auf Grund ih­res ge­rin­ge­ren Gewichtes zu­neh­mend die Glasflasche vom Markt ver­drängt. Recyceltes PET hat im „bott­le to bott­le“ — Recycling die Lebensmittelzulassung. Eine wei­te­re häu­fig ver­tre­te­ne Anwendung von PET sind Mikrofasern für Textilien und Vliesstoffe. Häufig wer­den die­se Mikrofasern aus re­cy­cel­ten PET-Einwegflaschen ge­won­nen.