Kunststoffverwertung

Professionelle Kunststoffverwertung — nach Entstehung und Reinheit

Die Bezeichnung Kunststoff ist ein Oberbegriff für ver­schie­de­ne Materialien und Zusammensetzungen. Generell ist ei­ne Verwertung von Kunststoffen auf roh­stoff­li­cher, werk­stoff­li­cher und en­er­ge­ti­scher Basis mög­lich. In un­se­rem seit mehr als 20 Jahren tä­ti­gen Recyclingunternehmen ver­wer­ten wir Ihre Kunststoffe nach der Entstehung und Reinheit. Sie kön­nen uns mit der Kunststoffverwertung von sau­be­ren und sor­tier­ten, von ver­schmutz­ten oder ver­misch­ten Kunststoffabfällen be­auf­tra­gen und sich auf ei­ne umwelt- und res­sour­cen­scho­nen­de Verwertung ver­las­sen.

Zertifizierte Kunststoffverwertung mit ho­hem Qualitätsmanagement

Durch das dua­le System wur­de die Trennung von Kunststoffen und an­de­ren Verbrauchs- so­wie Produktionsabfällen ein­ge­führt. Im Rahmen der Kunststoffverwertung ver­ar­bei­ten wir Umverpackungen, Folien und an­de­rer Kunststoffartikel zu Granulaten und Mahlgut. Je nach Zusammensetzung und Reinheit sind un­ter­schied­li­che Verwertungsoptionen mög­lich. Auf 40.000 Quadratmetern ar­bei­ten wir mit mo­derns­ten Anlagen, in de­nen wir die werk­stoff­li­che Kunststoffverwertung von Mischkunststoffen und an­de­ren Stoffgruppen, bei­spiels­wei­se von Polypropylen und Polymer vor­neh­men. Nach der Kunststoffverwertung und Aufbereitung wer­den die gra­nu­lier­ten Materialien in ver­schie­de­nen Einsatzbereichen ver­wen­det und bei­spiels­wei­se für die Herstellung neu­er Kunststoffprodukte ein­ge­setzt. Die Eing Kunststoffverwertung ist nach dem Bundesimmissionsschutz ge­neh­migt und auf­grund der hoch­wer­ti­gen, sau­be­ren und um­welt­freund­li­chen Recyclingtätigkeit zer­ti­fi­ziert. Wir stel­len höchs­te Anforderungen an un­ser Qualitätsmanagement und ge­währ­leis­ten Ihnen ei­ne Verwertung, die dem Umweltschutz und den ge­setz­li­chen Auflagen zum Recycling ent­spricht. Unsere Produkte un­ter­tei­len sich in zwei Produktgruppen. Wir ver­wer­ten Ihren Kunststoff ent­we­der werk­stoff­lich oder zur Gewinnung se­kun­dä­rer Brennstoffe.

Als Spezialisten in der Kunststoffverwertung sind wir kein rei­ner Entsorger, son­dern ver­ste­hen uns als Produzent mit dem Fokus auf die um­welt­freund­li­che und res­sour­cen­scho­nen­de Verwertung al­ler Kunststoffe.

Sortierung als Basis der Kunststoffverwertung

Alle Kunststoffe sind aus na­tür­li­chen Rohstoffen ge­won­nen. Durch ih­re che­mi­sche Verarbeitung ist ei­ne Rückführung in den na­tür­li­chen Kreislauf aus­ge­schlos­sen, wo­durch die Verwertung und Aufbereitung not­wen­dig sind. Kunststoffabfälle un­ter­tei­len sich in Verbrauchs- und Produktionsabfälle, in sau­be­re und sor­ten­rei­ne oder in ver­misch­te, be­zie­hungs­wei­se in ver­schmutz­te Abfälle. Bei sau­be­ren und sor­ten­rei­nen Abfällen ist ei­ne Kunststoffverwertung mit her­kömm­li­chen Verfahren mög­lich. Diese er­folgt im Regelfall nach ei­ner Reinigung mit Wasser. Handelt es sich um Abfälle in ver­misch­ter oder ver­schmutz­ter Form, kann die Kunststoffverwertung be­son­de­re Maßnahmen er­for­dern. Wir be­ra­ten Sie ger­ne und un­ter­brei­ten Ihnen ein Angebot, in wel­cher Form wir die Kunststoffverwertung in Ihrem Auftrag um­set­zen kön­nen. Durch die mo­der­nen Anlagen ar­bei­ten wir ge­ne­rell um­welt­scho­nend und ha­ben un­ter­schied­li­che Möglichkeiten, Verpackungen oder in­dus­tri­el­le Kunststoffabfälle und Folien zu re­cy­celn und für ver­schie­de­ne Einsatzbereiche in der Wirtschaft zu ver­wer­ten.

Die Vorsortierung ist be­reits durch das dua­le System und die da­mit ver­bun­de­ne Trennung der Abfälle er­folgt. Unsere Spezialisten neh­men die Nachsortierung vor, so dass wir Ihnen in der Kunststoffverwertung ei­ne sau­be­re und pro­fes­sio­nel­le Arbeit ge­währ­leis­ten.

Gerade Mischkunststoffe oder ver­schmutz­te Verbrauchskunststoffe stel­len im Recycling vor ei­ne ho­he Herausforderung. Als kom­pe­ten­ter Entsorger und Produzent sind wir Ihr Ansprechpartner, wenn es um die um­welt­scho­nen­de und pro­fes­sio­nel­le Kunststoffverwertung geht.

Verschiedene Verfahren in der Verwertung von Kunststoffen

Die Grundlage für die Verfahrensauswahl ba­siert auf der Art und Sauberkeit des Kunststoffs. In Ihrem Auftrag neh­men wir die Kunststoffverwertung im Extrusions- oder Spritzpressverfahren vor. Ebenso kön­nen wir Ihnen die Intrusion und das Sinterpressverfahren an­bie­ten und in der Verwertung von Kunststoffen höchs­te Qualität an­bie­ten. Die ver­wer­te­ten Kunststoffe eig­nen sich in gra­nu­lier­ter oder als Mahlgut er­zeug­ter Form für den Wiedereinsatz in der Industrie und für die Herstellung neu­er Produkte aus dem Recyclingmaterial. Auch die Gewinnung se­kun­dä­rer Brennstoffe ist im Rahmen der Kunststoffverwertung mög­lich. Erkundigen Sie sich nach den Konditionen und Möglichkeiten der Eing Kunststoffverwertung, wenn Sie Qualität schät­zen und Ihr Recycling nach den stren­gen Kriterien im Umweltschutz vor­neh­men las­sen möch­ten. Wir sind Ihre Ansprechpartner für pro­fes­sio­nel­le Lösungen und die Wiederverwendung re­cy­cel­ter Kunststoffe.